CDU Stadtverband Biberach an der Riss
CDU Stadtverband
09:30 Uhr | 31.01.2015 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 



Archiv
05.12.2014
Mitgliederbefragung: Guido Wolf wird Spitzenkandidat

Das Ergebnis der Mitgliederbefragung über die Spitzenkandidatur der CDU Baden-Württemberg für die Landtagswahl 2016 steht fest. Auf Landtagspräsident Guido Wolf entfielen 19.261 Stimmen (55,9 Prozent), auf den CDU-Landesvorsitzenden Thomas Strobl 15.206 Stimmen (44,1 Prozent).


30.11.2014
Haushalts-Anträge im Bereich Bauen
Von Friedrich Kolesch

Bauen in Biberach steht derzeit in der öffentlichen Diskussion. Die Themen sind vielschichtig: Ästhetik, Funktionalität, Standards, Konzepte, Bürgerbeteiligung usw. Sorgen bereitet dabei besonders die Kostenentwicklung städtischer Hochbauprojekte. So sind die Kosten von 8 wichtigen Vorhaben, die sich derzeit in der Umsetzung befinden, von geplanten 36 Mio € im Haushalt 2014 auf jetzt prognostizierte 54 Mio € gestiegen, also um 18 Mio €! Um diese Entwicklung zu stoppen, ist eine Diskussion über Standards und Prozesse zu führen. 


26.11.2014
TTIP - Segen oder Fluch? Wettbewerb WLFD
Von Paul Altenhöfer

Freihandel und Selbstbestimmung in einer pluralistischen Welt
Der Bundestagsabgeordnete Josef Rief macht auf die Ausschreibung des Wettbewerbs "Für Freiheit und Demokratie - ein Wettbewerb für Jugend und Schule" der Weltliga für Freiheit und Demokratie Deutschland (WLFD) aufmerksam. 



17.11.2014
Anträge und Anfragen der CDU Fraktion zum Haushalt 2015
Von Tom Abele, CDU Fraktionsvorsitzender

Vorbemerkungen:
Der Haushalt der Stadt Biberach ist für das Jahr 2015 an sich gesehen ein solider Haushalt. Dennoch zeichnet sich für die kommenden Jahre eine deutliche Verschlechterung in den Eckdaten des Haushaltes ab. Dies ist nicht ausschließlich auf die großen Investitionen im Baubereich von knapp 90 Mio € bis zum Jahr 2017 zurückzuführen, vielmehr ist es auch die schwindende Ertragskraft des Verwaltungshaushaltes durch die Steigerung der Verwaltungs- und Personalausgaben sowie einer offensiveren Zuschusspolitik und der Erhöhung von Standards. 



17.11.2014
Rede zum Haushalt der Stadt Biberach 2015
Von Tom Abele, CDU Fraktionsvorsitzender

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Biberach,
liebe Ringschnaiter Einwohnerinnen und Einwohner,
sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Zeidler,
sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Wersch,
sehr geehrter Herr Baubürgermeister Kuhlmann und Herr Dezernent Dr. Riedlbauer,
sehr geehrte Amtsleiterinnen und Amtsleiter sowie liebe Mitarbeiter der Stadtverwaltung,
lieber Ortsvorsteher Walter Boscher mit den anwesenden Ortschaftsräten und Ortsvorsteher der anderen Teilorte,
werte Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderates,
sehr geehrte Vertreter der Presse,
meinen Damen und Herren.
 
Wieder ein Novum bei den Haushaltsplanberatungen. Nachdem im letzten Jahr die Ausschussberatungen auf unseren Antrag hin öffentlich wurden, bringen wir dieses Jahr den Haushaltsplan zum ersten Mal in einer der Teilgemeinden Biberachs ein.
 
Eine gute Idee, wie wir finden. Ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich bei den Bürgerinnen und Bürgern für Ihr Kommen bedanken und freue mich auf gute Gespräche beim anschließenden Bürgerempfang. Vielleicht kann ich ja mit meiner Rede noch ein paar Gesprächsinhalte liefern. Schaun mer mal.



11.11.2014
Das Essen in der Mensa
Von Tom Abele, CDU Fraktionsvorsitzender

In den letzten Wochen rückte das Thema Mensaessen zunehmend in die öffentliche Diskussion. Jetzt äußerten sich auch die Elternvertreter der beiden Gymnasien kritisch zur derzeitigen Situation vor allem in der Preisgestaltung.
Die vom Gemeinderat beschlossene Subventionierung des Mensaessen an städtischen Schulen in Höhe von 2 € verpuffte durch die Preiserhöhung des aktuellen Caterers. Das Ziel, das Essen in der Mensa auch in preislicher Hinsicht attraktiver zu gestalten, ist somit zunächst leider auf das nächste Schuljahr verschoben.



11.11.2014
CDU-Kreisverband Biberach ruft Mitglieder zur Beteiligung an der Mitgliederbefragung auf

Die Mitgliederbefragung der CDU Baden-Württemberg, mit der die Partei über ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2016 entscheidet, hat begonnen. Darauf weist Josef Rief MdB, der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Biberach, hin.


05.11.2014
CDU zeigt Ausstellung anlässlich 25 Jahre Mauerfall
Von Paul Altenhöfer

Die CDU-Gemeindeverbände Schemmerhofen und Ingoldingen zeigen anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls eine Ausstellung mit dem Titel „100 Jahre europäische Geschichte - 9. November 1989 - ein Glücksfall für Deutschland“. Neben der friedlichen Revolution in der DDR, dem Mauerfall, den ersten freien Volkskammerwahlen und schließlich der Wiedervereinigung werden auf 29 Plakatwänden die Geschichte von Demokratie und Diktatur im Europa des 20. Jahrhunderts gezeigt. 



03.11.2014
Bauen und Kosten
Von Tom Abele, CDU Fraktionsvorsitzender

Die aktuellen Diskussionen um Kostensteigerungen nicht nur zum Jugendhaus zeigen, dass dieses Thema in Politik und Verwaltung grundsätzlich erörtert werden muss. 
Für die CDU-Fraktion gelten dabei folgende Grundsätze. Erstens muss über den Standard nachgedacht werden. Die Funktionalität hat im Vordergrund zu stehen.



29.10.2014
Genug Wohnraum?
Von Peter Schmogro

In Biberach wird gebaut, saniert, neue Wohngebiete entstehen.  Das ist unübersehbar. In unserer Stadt finden nicht nur viele Menschen einen Arbeitsplatz, sondern wollen hier auch wohnen. Aber: ist auch genug Wohnraum vorhanden? Schaut man nur auf die Zahlen, müsste es eigentlich ausreichen.  2001, so sagt das Statistische Landesamt Baden-Württemberg, gab’s in Biberach 14.470 Wohnungen. 2013 waren es 15.967. Ein Zuwachs um 10 Prozent. Gleichzeitig ist in diesem Zeitraum nach vielen Jahren des kontinuierlichen Wachstums die Zahl der Einwohner momentan sogar leicht rückläufig.


Ticker der
CDU Deutschlands

 
   
0.29 sec.