CDU Stadtverband Biberach an der Riss
CDU Stadtverband
18:02 Uhr | 22.05.2015 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 



Archiv
20.04.2015
Bundesregierung stellt 50 Mio. Euro für “Nationale Projekte des Städtebaus” bereit

Der Biberacher CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Rief ruft zur Bewerbung für das Förderprogramm “Nationale Projekte des Städtebaus” auf.
Als Berichterstatter im Haushaltsauschuss des Bundestages für das Bundesbauministerium betont Rief die besondere Bedeutung des 50-Millionen-Euro-Programms:



13.04.2015
Landwirtschaftspreis für unternehmerische Innovation

Josef Rief ruft zur Beteiligung am Wettbewerb der Landjugend und der Landfrauen- und Bauernverbände in Baden-Württemberg auf.



22.03.2015
CDU Aktionstag Verkehrssicherheit
Samstag, 28.3.2015 ab 10 Uhr

Am Samstag, den 28.03.2015 lädt die Biberacher CDU interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Aktionstag Verkehrssicherheit ein. Die Sicherheit für Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer ist ein wichtiges Anliegen der Bürger in Biberach. Deshalb möchte die CDU sich gerne vor Ort ein Bild von neuralgischen Verkehrspunkten machen. Ablauf:


22.03.2015
Vom „Baltringer Haufen“ bis zu „TTIP“

Am 20. März besuchte der Bundestagabgeordnete Josef Rief zusammen mit seiner Kollegin der stellvertretenden Bundestagsfraktionsvorsitzenden Gitta Connemann in Baltringen die Ausstellung zum Gedenken an den Bauernaufstand des „Baltringer Haufens“ 1524/25. 



24.02.2015
Josef Rief zum Mitglied des Haushaltsausschusses benannt

Der Biberacher CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Rief wurde als Nachfolger für den bisherigen Haushaltspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Norbert Barthle, in den wichtigen Haushaltsausschuss des Bundestages berufen. 



22.02.2015
Petra Romer-Aschenbrenner und Peter Diesch bewerben sich um die Nachfolge des Landtagsabgeordneten Peter Schneider

Nach der gestrigen Erklärung des Landtagsabgeordneten Peter Schneider auf eine weitere Kandidatur  bei der Landtagswahl 2016 zu verzichten, erklärte Peter Diesch Bereitschaft, bei der Nominierungsversammlung der CDU im Landtagswahlkreis Biberach „seinen Hut in den Ring zu werfen.“ 
Die stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Petra Romer-Aschenbrenner erklärte ebenfalls ihre Bereitschaft zur Kandidatur. 


22.02.2015
Kinderbetreuung und Granitpflaster

Als Gemeindrat hat man die Gesamtheit der Stadt zu betrachten. Entscheidungen zu unterschiedlichsten Themen hängen eng zusammen. Kinderbetreuung hat für die CDU-Fraktion einen hohen Stellenwert. Wir legen Wert auf beste Pädagogik für unsere Kinder, auf gute Arbeitsbedingungen für die Erzieherinnen und die dazu notwendigen funktionalen Gebäude. 


20.02.2015
Thomas Dörflinger will Nachfolge von Peter Schneider MdL antreten

Viele Jahre höchste Zustimmung bei Kommunalwahlen in Ummendorf, Mitglied im Biberacher Kreistag – nun zieht es den 45jährigen in den Stuttgarter Landtag. Thomas Dörflinger ist nach Peter Diesch und Petra Romer-Aschenbrenner der dritte Kandidat, der sich den CDU-Mitgliedern im Wahlkreis Biberach zur Wahl stellt.


09.02.2015
Aufzüge am Biberacher Bahnhof arbeiten wieder
Josef Rief bedankt sich bei der Deutschen Bahn für zügige Reaktion

Biberach. Der Biberacher CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Rief traf sich am Montagmorgen mit Vertretern der Deutschen Bahn zu einem Ortstermin auf dem Biberacher Bahnhof, um sich ein Bild von der Situation der Aufzüge zu machen. Das defekte Notrufsystem war bisher der Grund, warum die Aufzüge seit mehr als einem Jahr nicht zuverlässig zur Verfügung standen. 


02.02.2015
Bundesminister Dr. Gerhard Müller beim Neujahrsempfang 2015 der Biberacher CDU
Von Jürgen Weber

Entwicklungspolitik unter dem Leitgedanken "Eine Welt – unsere Verantwortung"

Die sehr nachdenklich stimmenden Worte von Dr. Gerhard Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, fanden große Zustimmung bei den über 130 Gästen des Neujahrsempfangs des CDU-Stadtverbands Biberach in der Schützenkellerhalle. "Globalisierung ist kein Selbstzweck für reiche Industrieländer, sie muss allen Menschen dienen."




Ticker der
CDU Deutschlands

 
   
0.29 sec.