CDU Stadtverband Biberach an der Riss
CDU Stadtverband
20:43 Uhr | 01.07.2016 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 



Aktuelle Berichte
05.05.2013, 20:54 Uhr | Übersicht | Drucken
"Juniorwahl ist eine tolle Sache!"
Von Joseph Rief MdB

 Politik zum Mitmachen für den Politik- und Sowi-Unterricht
Berlin/Biberach. Politik ist kein einfaches Thema. Der Grund: Hohe Komplexität, starke rechtliche Vorgaben von Prozessen, viele zusammenspielende Institutionen und eine Unzahl von Akteuren. Gerade im Politik- und Sozialwissenschaften-Unterricht sollen die Schüler zu einem interventionsfähigen Bürger ausgebildet werden, der fähig ist, seine eigene Meinung in den politischen Prozess einzuspeisen. 
„Gerade in Zeiten von Wahlen gibt es viele Möglichkeiten, Schüler für Politik zu interessieren und zu begeistern“, ist Josef Rief MdB überzeugt. Die Juniorwahl ist ein Projekt, um jungen Menschen Politik verständlich zu machen. In Kurzform: Die Bundestagswahl wird im Klassenraum durchgeführt, aber mit Stimmzetteln, mit zahlreichen Informationen im Vorfeld über Parteien und Kandidaten und einem richtigen Wahlsonntag, an dem alle teilnehmenden Klassen und Jahrgänge von Schulen in ganz Deutschland wählen.


Ablauf der Juniorwahl
Entwickelt wurde die Plattform www.juniorwahl.de vom Politikwissenschaftler Professor Jürgen Falter. Das Hauptziel ist es, einen Beitrag zur politischen Sozialisation der Jugendlichen zu leisten. Das Projekt möchte Schülerinnen und Schüler an Prozesse der demokratischen Willensbildung heranführen. Ebenso soll dadurch eine zukünftige Partizipation innerhalb des politischen Systems der Bundesrepublik vorbereitet werden. 
„Eine wirklich tolle Sache“, zeigt sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete von dem Projekt begeistert und empfiehlt es den Schulen im Wahlkreis zur Umsetzung. Und diese ist ganz einfach und klar strukturiert:
 
• Erstinformationen über Inhalte, Ziele und Ablauf der Juniorwahl
• Unterrichtspaket mit der didaktischen Aufbereitung und Materialien in Form von Büchern und DVDs
• Wahlpaket mit Wahlkabinen, Wahlunterlagen, Wahlplakaten und Wahlbenachrichtigungen 
• Ergebnispaket mit den bundesweiten Ergebnissen der Juniorwahl und einem Fragebogen
„Hoffentlich machen möglichst viele Schulen von diesem hervorragenden Angebot regen Gebrauch“, wünscht sich Josef Rief, der dadurch auch die Politikferne von weiten Teilen der Bevölkerung schon frühzeitig bekämpft sieht.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Ticker der
CDU Deutschlands

 
   
0.21 sec.